Geschenkanhänger, selbst gedruckt!

Units Sold: 1

Ihr bastelt gerne, seid ständig auf Ideensuche? Wie wär’s mit tollen, selbst bedruckten Geschenkanhängern?

Wenn du wissen willst, wie es geht, scrolle einfach ein bisschen runter!

Beschreibung

ANLEITUNG: Thordis Rüggeberg, FOTOS: Thordis Rüggeberg, Bernd Maier

WERKZEUG UND MATERIAL

  • Styroporverpackung (geschäumtes Take-away-Geschirr)
  • Cutter
  • Lineal
  • Fotokarton
  • Plaka-Farbe
  • Pinsel
  • Bürolocher
  • schmales Geschenkband
  • Glitter (wer mag)
  • ein stumpfer Bleistift

UND SO GEHT’S

1. Schneidet aus der Verpackung die geraden Flächen, also z. B. Boden und Deckel, heraus. Das Styropor darf sich nicht wölben!

2. Daraus schneidet ihr etwa 5 x 10 cm große Anhänger in Etikettform aus.

3. Nun zeichnet bzw. drückt ihr mit einem schön stumpfen (!) Bleistift Motive in die Styroporformen. Wer zu zaghaft vorgeht, kann gerne die Linien nachfahren und etwas verbreitern.

4. Jetzt malt ihr die Vorlage mit Farbe an. Aber Vorsicht! Die Farbe nicht zu dick auftragen!

5. Das legt ihr dann auf ein vorbereitetes Stück Fotokarton und drückt es fest an.

6. Jetzt das Styroporetikett abheben! Wer will, kann die feuchte Farbe noch mit etwas Glitter bestreuen. Trocknen lassen!

7. Zum Schluss wird der Druck mit Cutter und Lineal in Anhängerform geschnitten.

8. Oben mittig lochen und ein Geschenkband durchfädeln.

TIPP: Wer statt Pinsel eine Schaumstoffrolle benutzt, kann auch feinere Motive auf diese Weise auf Papier bringen. Probiert es einmal aus!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geschenkanhänger, selbst gedruckt!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

HANDMADE Kultur
Wir sind ein großes DIY-PORTAL für alle, die etwas selber machen: mit Anleitungen zum Nacharbeiten, selbst gemachten Geschenken, DIY-Terminen und Kursen für Selbermacher.
Zwischen 2012 und 2017 entwickelten wir für das HANDMADE Kultur Magazin viele Schnittmuster für Hobbyschneiderinnen und Hobbyschneider, die von Tausenden Nähfans nachgenäht worden sind. Diese Kompetenz bauen wir nun aus und kreieren für Patterny regelmäßig neue Schnittmuster, es lohnt sich also, häufiger mal vorbeizuschauen oder am besten gleich den Newsletter zu abonnieren, denn dann könnt ihr sicher sein, dass ihr nie wieder etwas verpasst!