Tatatata! Die Gewinnerinnen stehen fest! Wir gratulieren:

Laura Luisa mit ihrem Projekt „Blouson Sascha“, den sie „kurzerhand“ in einen „Blouson Vincent“ verwandelt hat. Der O-Ton eines Jury-Mitglieds: „Mega Stickerei, very sophisticated, gut präsentiert!“ Danke, Laura Luisa!

Simone hat ihrer Tochter das Easy-Peasy-Shirt „Rosa“ genäht. Aus dem Shirt hat sie allerdings ein Kleid gemacht, mit Applikationen, Paspel und raffinierten Rollsaumbündchen. „Sehr kleidsam, hätte meine Tochter auch sofort angezogen!“, so Jury-Mitglied Ines Baric. Die Jury würdigte mit dieser Auswahl die kreative Änderung des Schnittmusters, das I-Tüpfelchen Paspel und natürlich die individuelle Note durch die Applikationen in Form der goldenen Letter. Toll!

Das dritte Treppchen hat Kim eingenommen, und zwar mit der Umsetzung der Gürteltasche „Lola“, die sie einmal aus einem Mix aus Hahnentritt, Kupfer und schwarz einfärbtem Kork umgesetzt hat und einmal aus Kupfer und Kork natur. Den Verschluss finden wir äußerst kreativ gestaltet; es ist eine „Eigenentwicklung“ von Kim. Vielen Dank dafür!

Ganz nah am Siegertreppchen haben sich übrigens getummelt: Regina mit „Sascha“, Franzi mit „Gertje“, Andrea mit „Tiffy“, Alexa mit 2x „Evelyn“, Edith mit „Sascha“, Isabelle mit „Sascha“ und Caro mit „Baggy“ aus getragenen Jeans!

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, wir hoffen, euch auch, bis zum nächsten Mal!

________________________________________________

1. Schnittmuster aussuchen!

Geh auf www.patterny.de und suche dir ein Schnittmuster aus! Der Schnitt sollte dich so richtig „anmachen“. Wenn du eins gefunden hast, fülle das unten stehende Formular aus. Hier musst du unbedingt auch den Namen des Schnittmusters angeben, z. B. „Greta“, „Gunda“ usw.! Wir schicken dir daraufhin das jeweilige Schnittmuster + Nähanleitung KOSTENLOS an deine E-Mail-Adresse zu.

BEACHTE! Du kannst dich für ein kostenloses Schnittmuster + Teilnahme am Patterny-Nähcontest bis zum 20.02.2019 bewerben.

2. Nähen!

Natürlich nützt dir und uns kein Schnittmuster, das nicht umgesetzt wird. Deshalb bekommst du genau bis zum 31.03.2019 Zeit, um Stoff zu besorgen und dich an die Arbeit zu machen. Der Schnitt soll dir dabei nur als Grundidee dienen, darüber hinaus kannst du deinen Ideen freien Lauf lassen! Wähle deinen Lieblingsstoff, besticke, bedrucke, kürze oder verlängere oder lass den Schnitt so, wie er ist. Wir finden alles toll!

3. Genähtes Teil fotografieren und einreichen!

Wenn du fertig bist, schick mir ([email protected]) für die Prämierung mindestens zwei Fotos deines umgesetzten Models per E-Mail und kommentiere deine Umsetzung auf Patterny unter dem jeweiligen Schnittmuster: Wie bist du damit klar gekommen? Konntest du der Anleitung gut folgen? Was könnten wir besser machen?

4. Vertaggen!

Darüber hinaus teile bitte das Projekt auf all deinen Kanälen: Insta, Facebook, Pinterest und natürlich auf deinem Blog, wenn du eins hast (Das ist keine Bedingung für die Teilnahme!) Der Hashtag lautet: #patternyde und @patternyde

5. Gewinnen!

Die drei tollsten Einreichungen gewinnen:

1. Preis: JUKI HZL-80 Series im Wert von 549,-

2. Preis: Schneiderbüste Prymadonna von Prym im Wert von 199,-

3. Preis: Nähmaschinentasche von Prym im Wert von 50,-

Die Jury:

Doch welches ist das tollte Teil? Gekürt wird das von einer Jury, bestehend aus vier kreativen Damen, und zwar: der Jungdesignerin Leonie Appels, der Schnittmacherin Imke Klattenhoff, der Stylistin Ines Baric und meiner Wenigkeit, Dörte von Patterny.

Das Badge:

Damit uns alle Nähbegeisterten bald kennen, bitten wir alle Bloggerinnen, dieses Badge zu installieren:

Patterny - Schnittmuster, Häkelanleitungen und Strickmuster online

Erzähle deinen Freundinnen von der Aktion!

Dafür einfach den Link aus der Browserleiste kopieren und per E-Mail an eure Freundin(nen) schicken.

Rückmeldungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+