Adventskranz selber machen (Freebie)

0,00

verkauft: 19

Immer das gleiche Tischoutfit? Ist ja langweilig! Wir stricken uns dieses Jahr den Advent. Macht ihr mit?


Versand von: Deutschland

Verkauft von: : HANDMADE Kultur
Kategorien: , Tags: , , ,

Beschreibung

Anleitung: HANDMADE Kultur, Foto: Bernd Maier

Ihr braucht:

  • Strohkranz
  • ca. 100 g dickere Wolle (bei einem Kranz mit Außendurchmesser 40 cm) z. B. Strick- und Filzwolle
  • passende Stricknadeln
  • Vernähnadel
  • Maßband

1 | Messen
Für das neue Kleid eures Adventskranzes strickt ihr erst mal
einen Schal. Um dessen Breite zu ermitteln, messt ihr den kleineren inneren Umfang der Kranzwulst, für die Länge den großen äußeren Umfang des Kranzes.

Tipp 1: Strickt den Schal am besten in beiden Dimensionen etwas kleiner, sodass ihr ihn recht stramm über den Kranz ziehen könnt. So wird vermieden, dass der Stricküberzug Falten wirft.

Tipp 2: Wenn ihr sehr locker strickt, kann es sein, dass später die Kranzoberfläche durch die Maschenlöcher hervorlugt. Verwendet deshalb zum Stricken lieber eine Nadelstärke kleiner als für die
jeweilige Wolle angegeben.

2 | Stricken
Schlagt entsprechend der benötigten Breite und der Garnstärke Maschen an und strickt in Reihen glatt rechts (Hinr re. M, Rückr li. M), bis ihr die richtige Länge für den Umfang eures Kranzes erreicht habt.

3 | Zusammennähen
Nun näht ihr Anfang und Ende des Schals zu einem Ring zusammen und zieht diesen über den Kranz. Die offenen Längsseiten näht ihr auf der Unterseite des Kranzes zusammen.

Fertig ist das neue Outfit – fehlen nur noch Kerzen und eure persönlichen Lieblings Accessoires für die richtige vorweihnachtliche Stimmung!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Adventskranz selber machen (Freebie)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HANDMADE Kultur
Wir sind ein großes DIY-PORTAL für alle, die etwas selber machen: mit Anleitungen zum Nacharbeiten, selbst gemachten Geschenken, DIY-Terminen und Kursen für Selbermacher.
Zwischen 2012 und 2017 entwickelten wir für das HANDMADE Kultur Magazin viele Schnittmuster für Hobbyschneiderinnen und Hobbyschneider, die von Tausenden Nähfans nachgenäht worden sind. Diese Kompetenz bauen wir nun aus und kreieren für Patterny regelmäßig neue Schnittmuster, es lohnt sich also, häufiger mal vorbeizuschauen oder am besten gleich den Newsletter zu abonnieren, denn dann könnt ihr sicher sein, dass ihr nie wieder etwas verpasst!