Blouson Sascha (mit Schnittmuster und Anleitungsvideo)

(10 Kundenrezensionen)

6,90

verkauft: 42

Das HANDMADE Kultur Schnittmuster Sascha für Frauen ist ein klassischer Blouson- bzw. Bomberjackenschnitt in den Größen 34–42 und 44–50 mit Leistentaschen und schmaler Passform.

Der Originalschnitt reicht etwas über die Taille. Wenn du ihn verlängern möchtest, fügst du einfach noch ein Stück ein. Wie das geht, zeigen wir dir – unter anderem – in unserem Anleitungsvideo!

Schwierigkeitsgrad: ***/**

Beschreibung

Ihr benötigt an Material:

Stoffverbrauch für die Größen 34-42:

  • Oberstoff: 140 cm Länge bei 140 cm Stoffbreite
  • Futter: 130 cm Länge bei 140 cm Stoffbreite
  • Bündchenstoff: 30 cm Länge, 95 cm Breite
  • Vlies: 60 cm Länge x 40 cm Breite Einlage (H 180) zum Aufbügeln für Belege
  • Optional! Volumenvlies: 130 cm Länge bei 150er cm Vliesbreite (H 246) zum Abfüttern
  • Garn, ggf. Textilkleber zum Sprühen
  • Reißverschluss: mind. 50 cm (Hier individuelle Länge ausmessen!)
  • Ggf. Kantenfix: ca. 12 m

Stoffverbrauch für die Größen 44-50:

  • Oberstoff: 210 cm Länge bei 140 cm Stoffbreite
  • Futter: 140 cm Länge bei 140 cm Stoffbreite
  • Bündchenstoff: 30 cm Länge, 95 cm Breite
  • Vlies: 60 cm Länge x 40 cm Breite Einlage (H 180) zum Aufbügeln für Belege
  • Optional! Volumenvlies: 140 cm Länge bei 150er cm Vliesbreite (H 246) zum Abfüttern
  • Garn, ggf. Textilkleber zum Sprühen
  • Reißverschluss: mind. 50 cm (Hier individuelle Länge ausmessen!)
  • Ggf. Kantenfix: ca. 12 m

Sonstiges:

Nähmaschine
ggf. Overlock
Lineal
Bügeleisen
Schere

Schnittmuster und Anleitung stehen dir als separate PDFs nach Abschluss des Bezahlvorganges sofort als Download zur Verfügung.

10 Bewertungen für Blouson Sascha (mit Schnittmuster und Anleitungsvideo)

  1. Manu Schneider

    Richtig cool. Das Video ist einfach super gut und eine echte Hilfe. Ich hatte jetzt nicht sooo viele Vorkenntnisse, vor allem die Leistentaschen waren eine Herausforderung für mich, aber auch die klappten wirklich gut. Da könnt ihr euch ranwagen! Ich habe mir die Jacke in etwas länger genäht, weil ich das lieber mag, danke, dass ihr auch das so gut erklärt habt!

  2. Edith

    Bin vollauf Begeister 🙂
    Seit Langem suche ich einen schönen Blouson zum Kaufen, und jetzt diese Anleitung!!! Habe dann direkt mal 2 hintereinander genäht , und ein Dritter ist in Arbeit. Jedesmal mit ein paar mehr kleinen Veränderungen.
    Die Taschen waren in der Tat anspruchsvoll, aber wenn man einmal den Dreh raus hat ist es eigendlich ziemlich einfach. (Ich muss gestehen dass ich mich ausschließlich auf die schriftliche Anleitung beziehe).

  3. Jsabelle

    Das Muster ist super! Ausdrucken, ausmessen, zuschneiden und loslegen! Das Video ist einfach erklärt. Somit ist der Blouson sehr gut für alle nachzunähen. Ich habe den Blouson verlängert und mit einer abnehmbaren Kapuze ergänzt.
    Bei festerm Stoff die Jacke über eine Innennaht vom Futter stürzen. Somit kann der Frühling kommen!!!

  4. Julia

    Mein neues Lieblingsstück! Der Schnitt sitzt perfekt und die Videoanleitung ist eine super Hilfe bei den kniffeligen Stellen, sodass man sich auch als nicht–Profi nicht von dem Schwierigkeitsgrad abschrecken lassen sollte. Ich habe mich entschieden, den Blouson nicht zu füttern und habe dafür einfach nur die entsprechenden Stellen in der Anleitung übersprungen. Den Schnitt werde ich auf jeden Fall nochmal nähen.

  5. Gaby Klement

    Von diesem Schnittmuster bin ich sehr begeistert. Ich habe es verwendet wie vorgegeben und dafür Bikerleder und Satin verarbeitet. Gefüttert habe ich mein Nähstück nicht. Die bebilderte Anleitung war hilfreich und die schwierigen Partien wurden besonders gut hervorgehoben. Nur bei den Leistentaschen habe ich zur Veranschaulichung auch die Videoanleitung gebraucht. Alles in allem kann man so nicht viel falsch machen, da man sozusagen mit Netz und doppeltem Boden näht. Einen Verbesserungsvorschlag habe ich leider nicht, denn die Anleitung ist sehr gut durchdacht. Deshalb empfehle ich das Schnittmuster Sascha uneingeschränkt weiter und es wird bestimmt auch nicht mein letzter Blouson gewesen sein.

  6. Christa

    Ein sehr schönes Schnittmuster!
    Das Video erklärt alles Schritt für Schritt und somit bleiben keine Fragen offen.
    Meine Enkelin war vom Ergebnis vollauf begeistert.

  7. Stefanie

    Ich wollte schon lange mal lernen wie man eine gefütterte Jacke näht, mit dem Schnittmuster und dem Tutorial hats auf Anhieb bestens geklappt.
    Sehr toll finde ich an dem Schnittmuster-Ausdruck, dass die einzelnen Teile Seitenweise zusammengefasst und sehr übersichtlich beschriftet sind.
    So muss man nicht einen riesen Papierbogen zusammenkleben, und kann es besser Aufbewahren. Ich zeichne mir die Teile meist nur ab
    und schneide sie nicht aus, um für weitere Größen nicht wieder alles Drucken und kleben zu müssen.
    Da ich bei meiner Version von „Sascha“ Rippenbünden nicht so passend fand, habe ich die Schnittteile der Bündchen auf die tatsächliche Länge des VT, RT und des Ärmels am Handgelenk verlängert und aus dem Oberstoff zugeschnitten.
    Ein 3,5 cm breites Gummiband hat dann alle Bündchen in Form gebracht.
    Fazit: Tolles Schnittmuster, werde wieder damit arbeiten 🙂

  8. Regina

    Vom Schnittmuster war ich sehr begeistert. Die Beschriftungen auf dem Muster sind sehr ausführlich und gut. Beim Nähen habe ich mich eigentlich nur an der textlichen Beschreibung orientiert. Die vorgeschlagene Reihenfolge ist halt meist auch die sinnvollste. Schwierigkeiten hatte ich nur beim Kragen. Ich weiß auch nicht aber da fehlte mir eine Angabe an den Kantenenden. Deswegen habe ich mir dann den Film angeschaut. Schade fand ich, dass erst im Film die Anmerkung fiel, dass der Schnitt klein ausfällt und man lieber eine Größe größer zuschneiden sollte. Ich habe den Blouson für die Freundin meines Sohnes einfach nach ihrer normalen Konfektionsgröße genäht. Da ich sie aber erst in ein paar Wochen sehen werde, fürchte ich nun, dass der Blouson zu klein ist. Ich hatte nämlich auch schon beim Nähen gedacht, er ist etwas knapp gehalten.
    Alles in allem aber ein toller Schnitt, den es Spaß macht zu nähen.

  9. BiBi

    Ein toller Schnitt den man auch toll verändern kann. Die Anleitung war toll, ich habe mir aber das Video vorher angesehen. Wo der Kragen endet war auch mir nicht ganz klar, daher musste ich auftrennen und nochmal ansetzen. Ich bin sehr zufrieden mit der Erklärung der Taschen und wie man den Saumbund ansetzt. Es ist ein gutes Modell für etwas erfahrene Anfänger. Blende ging problemlos ans Futter, trotz sehr unterschiedlicher Stoffe. Die Passform ist gut. Nix kneift und der Rücken lässt sich beugen (wenn man eure Tipps bei der Größenwahl beherzigt). Ich freue mich auf weitere Modelle! Beim Schnitt stört mich ein wenig, dass Ihr so breite Dreiecke nutzt um die Blätter aneinander zu kleben. Ein Fadenkreuz ist vielleicht präziser. Mir sind beim Zusammenkleben von sehr vielen Bättern kleine Ungenauigkeiten passiert, sodass sich der größte Bogen etwas gewellt hat. Ansonsten bin ich wie gesagt sehr zufrieden und empfehle Euch weiter.

  10. Anika

    Toller Blouson und klasse Anleitung, vor allem zusammen mit dem Video ! Das war nicht die letzte Jacke! An einigen Stellen hab ich die Jacke etwas abgeändert, aber es ging dennoch alles total gut. Top!!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(0) Bewertungen Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

HANDMADE Kultur
Wir sind ein großes DIY-PORTAL für alle, die etwas selber machen: mit Anleitungen zum Nacharbeiten, selbst gemachten Geschenken, DIY-Terminen und Kursen für Selbermacher.
Zwischen 2012 und 2017 entwickelten wir für das HANDMADE Kultur Magazin viele Schnittmuster für Hobbyschneiderinnen und Hobbyschneider, die von Tausenden Nähfans nachgenäht worden sind. Diese Kompetenz bauen wir nun aus und kreieren für Patterny regelmäßig neue Schnittmuster, es lohnt sich also, häufiger mal vorbeizuschauen oder am besten gleich den Newsletter zu abonnieren, denn dann könnt ihr sicher sein, dass ihr nie wieder etwas verpasst!