Kleid Domenica (mit Schnittmuster)

(3 Kundenrezensionen)

6,90

verkauft: 4

Das Kleid Domenica ist ein figurbetontes Kleid mit einer schmalen Passform und Raglanärmeln. Die Brustabnäher sind verdeckt, in der hinteren Mitte sitzt ein Reißverschluss von ca. 26 cm Länge. Domenica wirkt sehr elegant. Wenn ihr das Kleid aus Webstoff mit etwas Elastananteil näht, ist es außerdem super bequem und sitzt quasi wie eine zweite Haut!

Das Schnittmuster ist in den Größen 36 bis 50 verfügbar.

Schwierigkeitsgrad: **/*** (besondere Fertigkeit: Reißverschluss einnähen)

Beschreibung

Stoffverbrauch:

  • Oberstoff: 150 cm bei 150 cm Stoffbreite
  • Garn
  • ca. 26 cm langer Reißverschluss
  • Einlage für die Belege: 20 cm x 50 cm

Außerdem:

  • Nähmaschine
  • ggf. Overlock
  • Schere
  • Nadel
  • Maßband
  • Schneiderkreide
  • Stecknadeln
  • Bügeleisen

Schnittmuster und Anleitung stehen dir als separate PDFs nach Abschluss des Bezahlvorganges sofort als Download zur Verfügung.

3 Bewertungen für Kleid Domenica (mit Schnittmuster)

  1. Anna-Lena

    Endlich ein Schnitt der in der Größenangabe perfekt passt, wo man nichts anpassen muss!
    Das Schnittmuster, ist sehr gut und deutlich erklärt, es lässt sich sehr leicht zusammenkleben. Auch für Anfänger geeignet.
    Nur die Nähanleitung ist dann eher was für fortgeschrittene. Für mich, die noch nie einen Beleg und einen Reißverschluss eingenäht hat, war es eine echte Herausforderung. Nach etlichen Videos, habe ich es doch hinbekommen. Hier müsste noch einmal nachgearbeitet werden. Das Einfügen von Fotos, zum jeweiligen Schritt, würde da schon helfen. Z.B wie lege ich den Beleg an, wo kommt der Reißverschluss hin, oder auch wie nähe ich die Ärmel richtig zusammen. Dann könnten sich auch Anfänger mit etwas Erfahrung an dieses schöne Kleid wagen.
    Ich habe drei Modelle genäht, zuerst zwei ohne Reißverschluss, aus Jersey. Ein enganliegendes Kleid mit kurzen Ärmeln (ohne NZ und in der Taille eine Nummer kleiner zugeschnittenen), dann ein locker sitzendes Langarm Shirt mit Cut-outs am Kragen und zum Schluss ein Sommerkleid aus Baumwoll-Satin. Hier habe ich allerdings, da der Stoff keinen Elastananteil enthält einen 60 cm langen Reißverschluss eingenäht.
    Wenn ich den passenden Stoff für die langen Ärmel finde, werde ich mir auch eines genau nach diesem Schnittmuster nähen.

  2. Rosel

    Der Schnitt passt gut und ist einfach zu verarbeiten. Hatte allerdings um den Po etwas weiter zugeschnitten, da die meisten Schnitte dort spannen. Wäre nicht nötig gewesen. Habe das Kleid aus Baumwolljersey genäht, deshalb ohne Reißverschluss. Dazu das Rückenteil einfach in einem Teil ausschneiden, nähen ist dann sehr einfach. Bei Verwendung von Jersey kann man auch die Ärmel etwas enger ausschneiden. Habe noch seitliche Eingrifftaschen eingearbeitet, da ich Kleider mit Taschen sehr mag.
    Ein zweites Kleid ist in Bearbeitung!

  3. Beate

    Das aufwändigste war, das Schnittmuster herzustellen. Aber es ist gut beschrieben wie es funktioniert und wenn man es einmal hat, können die Kleider in Serie produziert werden 🙂 Allerdings hat mir der Kragen Schwierigkeiten bereitet, da habe ich zu kompliziert gedacht, aber meine Freundin konnte mir weiterhelfen und mein Kleid war schnell fertiggenäht. Ich habe mir schon weiteren Stoff bestellt und freue mich darauf, es dieses mal mit Taschen zu versehen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

(0) Bewertungen Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

HANDMADE Kultur
Wir sind ein großes DIY-PORTAL für alle, die etwas selber machen: mit Anleitungen zum Nacharbeiten, selbst gemachten Geschenken, DIY-Terminen und Kursen für Selbermacher.
Zwischen 2012 und 2017 entwickelten wir für das HANDMADE Kultur Magazin viele Schnittmuster für Hobbyschneiderinnen und Hobbyschneider, die von Tausenden Nähfans nachgenäht worden sind. Diese Kompetenz bauen wir nun aus und kreieren für Patterny regelmäßig neue Schnittmuster, es lohnt sich also, häufiger mal vorbeizuschauen oder am besten gleich den Newsletter zu abonnieren, denn dann könnt ihr sicher sein, dass ihr nie wieder etwas verpasst!